CabGuy Music & Photography

Freiwillige soziale Arbeit in Kamerun, ein Projekt, an dem meine Tochter Lea mitarbeitet.

wer interessiert ist, darf sich gerne in den Newsletter eintragen, um das Auslandsjahr zu begleiten und wer es unterstützen mag, ist herzlich eingeladen, dies auf Spendenbasis (mit der Möglichkeit, eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zu bekommen) zu tun. (siehe unten)

Der nach dem Bild folgende Text ist die Projektbeschreibung meiner Tochter mit einigen Links zu dem Projekt vor Ort, in Kürze oder ganz ausführlich, je nach Bedarf. 

Lange habe ich auf diesen Moment gewartet, über Jahre hinweg darauf hingearbeitet. Und plötzlich ist er da und ich habe nicht nur mein Abitur bestanden, sondern werde mich auch von den bisher bekannten, alltäglichen Strukturen verabschieden (müssen). An dieser Stelle kommt unweigerlich die Frage auf, was mich als nächstes in der Zukunft erwartet und für welchen Weg ich mich entscheiden werde. Prinzipiell war mir das seit dem Moment klar, wo ich die schon zerlesenen Geolinos aufgeschlagen habe und mir unzählige andere Länder, Kulturen und Menschen ins Gesicht blickten. Ab diesem Zeitpunkt kam der Gedanke auf, dass ich unbedingt an diesem Globalisierungsprozess teilhaben möchte und zumindest in dem Rahmen meiner Möglichkeiten versuche, positive Veränderungen zu bewirken. Aus diesem Grund habe ich mich bei der Entsendeorganisation ,,Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ für einen 12-monatigen Freiwilligendienst beworben und eine Zusage für die Einsatzstelle des Vereins AHP2V (Association Humanitaire Pour la Promotion des Personnes Vulnérables) in Baham (Kamerun) erhalten. Kurzgefasst kann man festhalten, dass diese Einrichtung das Ziel verfolgt Menschen mit Behinderung zu fördern ihr Leben selbstständig zu gestalten. Meine Aufgaben werden sich von der Unterstützung im Alltag der Kinder über die Assistenz in Alphabetisierungskursen, das Gestalten des Freizeitprogramms bis hin zur Unterstützung bei der Physiotherapie erstrecken.


Ich würde dich gerne mit auf die Reise nehmen, meine Erfahrungen teilen und dich daran teilhaben lassen! Daher habe ich überlegt eine regelmäßige Rundmail zu schreiben, sofern Interesse besteht.

 

Unter den folgenden Links findest du genauere Informationen über den Freiwilligendienst weltwärts generell,
über meine Entsendeorganisation ,,Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“,
kurzgefasst und ausführlicher über die Einrichtung sowie Fotos von dieser:

Weltwärts:

http://www.weltwaerts.de/de/

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners:

https://www.freunde-waldorf.de/freiwilligendienste/

Verein AHP2V (kurzgefasst):

http://www.ausland.org/de/j/weltwaerts_in_kamerun/afrika/367357/

Verein AHP2V (ausführlicher Bericht):

http://www.zukunftfuerkinder.org/zfk/die-projekte/kamerun/baham-kamerun/

Bericht über AHP2V mit Fotos:

http://www.zukunftfuerkinder.org/zfk/die-projekte/kamerun/

 

Um den Freiwilligendienst verwirklichen zu können, bin ich auf Unterstützung von außen angewiesen, wobei ein Richtsatz von 3.500€ erreicht werden muss. Die übrigen Kosten werden von meiner Entsendeorganisation ,,Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ übernommen, welche staatlich gefördert wird. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich darin unterstützen würdest, diesen Freiwilligendienst zu absolvieren, dem Verein vor Ort und natürlich den Bewohnern bei Seite zu stehen, neue Erfahrungen zu sammeln, meine Französischkenntnisse zu verbessern und durch den kulturellen Austausch auch eine Art Friedensdienst zu leisten. Selbstverständlich lasse ich dich auch ohne Spende gerne an dem Projekt teilhaben! Falls du doch gerne einen Beitrag dazu geben möchtest, geht das an folgende Daten:


Empfänger: Lea Uelhoff

 

Betreff: Freiwilligendienst Kamerun

 

IBAN: DE48 3706 0590 0003 0006 76

 

Selbstredend kann auf Wunsch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden, schreib mir eine Mail.

Auch andere Fragen beantworte ich gern!


 

Damit sich meine Tochter in Kamerun nicht mit Spambots rumärgern muss, die hier ihre Mailadresse herauslesen, leite ich eingehende Mails gerne an sie weiter.

 

 

Top  |  mail@cabguy.de
182